Skip to content
01/06/2011 / jasminhamadeh

OPCO mobil? Wunschlisten für Monikas OPCO App?

An alle Mobilen:

Monika König fragt im Zuges unseres kleinen  Tête-à-Tête verlockend:

Was wünschst du dir von einer OPCO -App?

Das würde ich gern in die Runde geben, denn:

Nach ein bisschen Nachdenken kamen wir beide drauf: Wir würden wollen:
Blogs, Twitter, Aufzeichnungen und Input-Möglichkeit
Monika wünscht sich vielleicht noch eine Zufallsauswahlsfunktion dazu.

Und wir kommen zu dem Schluss:
Dafür braucht man kein App:  Netbook / Handy tut’s auch.
Was nun?

OPCOs verlassen über Himmelfahrt und Pfingsten ihre  Basisstationen, wollen lernen, haben ein lern- und lehrwilliges Umfeld:

Das müssten doch ideale Voraussetzungensein für mobiles Lernen: Also – wie könnte es aussehen, das OPCO-Lernen (im weitestens Sinne natürlich, wie immer)? Also: Was wünschst du dir von einer OPCO -App?

Und falls jemand wirklich dazu was bastelt: Ich wäre bereit unterwegs auszuprobieren, was kommt und gebe gern Zwischenbericht…

Advertisements
  1. jasminhamadeh / Jun 2 2011 23:35

    Und da muss ich gleich nachlegen:

    Also: Erster „Urlaubstag“: Ich bin heute voller weiterer Erkenntis: Internetzugang mit eigenem Rechner ist einfach manchmal nicht möglich. Zugang von „fremden Rechnern“ ist eine Pest…

    Und über „normale Handys“ ins Netz kommen ist auch nicht einfach so mal gemacht. Und auch echt (noch) nicht komfortabel… Aha.
    Also wenn, dann gleich IPhone, Smartphoone o. ä.?
    Also: Ich hol mir erstmal einen UMTS Stick für mein Netbook…

    Ich wünschte, ich hätte mir eine Auswahl an Links, Texten, Aufzeichnungen in einem Format mitgenommen, das ich wirklich überall einfach mal auspacken kann…. Vielleicht ist ein Smartphone, IPhone etc. auch sinnvoll, wenn man nicht immer online sein will… Ach… vielleicht sollte ich da endlich doch mal dran…

    Meiner Einschätzung „Es würde mich verrückt machen und mir Zeit stehlen, wenn ich überall über jede Mail informiert werden würde“ steht jetzt entgegen: „Ich muss mich abends um halb zwölf noch in anderer Leuts Internetzugang arbeiten, um zu sehen, ob ein Kommentar zu meinen Posts auf Freischaltung wartet…“

    Ich werde vielleicht doch als Selbsttest versuchen, wie viel ich über Twitter und Mail Alerts von OpCo mitbekomme, wenn ich übers Handy arbeite. Falls ich das technisch hinbekomme, bevor OpCo vorbei ist… Danke Lisa Rosa für das Anschubsen.

    Jasmin, in mobilen Gedanken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: